Eröffnungs-Event

Heute musste ich früh aufstehen, denn ich war den ganzen Tag gebucht um zu der Eröffnung der Bäckerei Wüst an der Seefeldstrasse 178 in Zürich Schoggistängeli auszufahren. Um 8 Uhr musste ich da auf der Matte stehen und wer mich kennt weiss, dass ich lieber 10 Minuten zu früh als 1 Minute zu spät bin. Und wenn ich schon früh raus muss kann ich auch noch etwas Reserve einplanen, so dass ich nicht hetzen muss. Diese Idee klappte dann so gut, dass ich noch Zeit hatte um bei Marinello auf der Rathausbrücke noch einen Kaffee zu trinken.

Ich geb's zu. Die Bäckerei Wüst war mir bislang kein Begriff. Ich lernte dann jedoch, dass es sich hier im Seefeld nun um die 12. Filiale handelt, die zweite davon in Zürich. Das Hauptgeschäft und die zentrale Bäckerei befindet sich in Wangen (SZ). Die neue Filialie im Seefeld ist nicht sehr gross, doch sehr schön und modern eingerichtet. Zum Eröffnungstag war extra ein Barista (Kaffe-Macher) engagiert, der allen Gästen kleine Kaffees offerierte. (Da hätte ich mir das Geld für den Marinello-Kaffee sparen können). 

Zwei Promotoren beluden die Rikscha mit den Schoggistängelis und schon kurz nach 8 Uhr machten wir uns auf den Weg um kreuz und quer durch das Seefeldquartier zu fahren. Bei jedem Büro und Geschäft hielten wir an und die Promotoren betraten die Geschäfte und verteilten Flyer und Schoggistängeli. Natürlich kam diese süsse Überraschung überall gut an und so machte die ganze Sache auch wirklich Spass. Lustig fand ich dann auch, dass wir über Mittag, also zwischen 12 und 13 Uhr nichts anderes machten als die Seefeldstrasse rauf und runter zu fahren und Passanten mit Schoggistängelis zu beglücken. Wie man am Bild oben erkennen kann, war die Rikscha ja auch mit Werbung bedruckt und hatten wir einen guten Auftritt.

Kurz nach 4 Uhr am Nachmittag war das das Schoggistängeli-Lager leer. Über 800 Stück haben wir unter die Leute gebracht. Wir haben uns zum Abschluss noch einen feinen Latte Macchiato gegönnt und mit dem Firmeninhaber die ganze Aktion besprochen. Alle waren zufrieden und fandes es eine ganz sympathische Sache. Schön so. So soll es sein. Für mich war's natürlich auch ein guter Tag, denn erstens wurde ich gut bezahlt und zweitens konnte ich jede Menge Gratis-Schoggistängeli essen...

Trackbacks

Trackback-URL für diesen EintragTrackback URL

Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
;-)  ;-|  :-(  :-)  :-D  :grins:  8-)  :-P  :applaus:  :wave: 
:shame:  :sik:  :cry:  :grrr:  :-O  :love:  :heart:  :th_up:  :th_down:  :beer: